Eigenlob stinkt nicht. Lobe dich selbst!

Nehmt ihr euch die Zeit ausgiebig zu genießen, wenn ihr eine schwierige Aufgabe bewältigt habt? Lobt ihr euch selbst?

Das finde ich persönlich nämlich besonders wichtig!!!

Ich habe meine Erfolge im letzten Juni fast gar nicht mitbekommen. Ich hatte wirklich einige Prüfungen, die ich mir nicht zugetraut hätte, bestanden. Es blieb überhaupt keine Zeit meine kleinen Erfolge zu genießen und mich dafür zu loben. Kaum war etwas erledigt, musste ich mich schon auf die nächste Aufgabe konzentrieren. Mit der ich sowieso schon im Verzug war. Meine Familie und meine Freunde haben mir immer wieder Lob ausgesprochen und Komplimente gemacht.

ABER: Viel wichtiger, als Lob von Außenstehenden Loben ist für mich ehrliches Eigenlob.

Obwohl? Wir kennen doch alle das Sprichwort:

„Eigenlob stinkt“

Ich finde das stimmt nicht! Es ist wichtig sich selbst Komplimente zu machen. Selbstgemachte Komplimente steigern das Selbstwertgefühl und machen uns resilienter.

Mit gutem Willen und etwas Training kann in jeder Aufgabe etwas gefunden werden, wofür man sich loben kann oder das man besonders gut gemacht hat.

Findet sich niemand, dich zu loben, so lobe dich selbst. (Deutsches Sprichwort)

Schönen Sonntag!!!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.